Erfolgreicher Abschluss des Re-Akkreditierungsverfahrens für das Bachelor- und Masterstudium Wirtschaftsinformatik.


 

Die Akkreditierungskommission bescheinigt dem Bachelor- und Masterstudium der Wirtschaftsinformatik, die Qualitätsanforderungen der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS e.V.) ohne Auflagen zu erfüllen. Der Bericht der GutacherInnengruppe betont die Angepasstheit der Studiengänge an aktuelle Enwicklungen der Wissenschaft und des Arbeitsmarktes (z.B. Big Data, Cloud Computing) und bestätigt die Anwendungsorientierung des Linzer Modells durch die Herstellung der gegenseitigen Bezugnahme von Theorie und Praxis unter Einbeziehung von Unternehmen, bereits im Bachelorstudium. Hervorgehoben werden neben den fachlichen auch die überfachlichen Qualifikationen (wie Präsentieren, Projekt- und Zeitmanagement), die aus Sicht der Berufspraxis überaus sinnvoll in das Bachelor- und Masterstudium integriert sind.

Die GutachterInnen heben im Masterstudium die Breite des Wahlangebotes (aus Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften und Inormatik) hervor, sowie die offene Gestaltung des Masterstudiums, dass Studierenden neben der Wahl eines von elf Studienschwerpunkten (wie z.B. Web Engineering & Management) die Möglichkeit der individuellen Schwerpunktsetzung bietet.

Akkreditierungsurkunde Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik Bachelor WIN

Akkreditierungsurkunde Masterstudium Wirtschaftsinformatik Master WIN