Im Projekt TransIT (Plattform zur digitalen Transformation im Tief- und Tunnelbau) arbeiten Forschungsgruppen der Montanuniversität Leoben, der Johannes Kepler Universität Linz und der Technischen Universität Wien mit komplementären Expertisen multidisziplinär an der Umsetzung von Digitalisierungsthemen im Tief- und Tunnelbau.


Im Projekt TransIT (Plattform zur digitalen Transformation im Tief- und Tunnelbau) arbeiten Forschungsgruppen der Montanuniversität Leoben, der Johannes Kepler Universität Linz und der Technischen Universität Wien mit komplementären Expertisen multidisziplinär an der Umsetzung von Digitalisierungsthemen im Tief- und Tunnelbau.

 

Unter dem Motto ” Shared Space for Science and Innovation” entsteht im Zuge des Projekts TransIT eine interdisziplinäre Forschungsplattform an der Montanuniversität Leoben, der Tunnelling Hub. Der Hub soll Wissenschaftler/ inne/n, Forschungsgruppen, Studierenden und Unternehmen ermöglichen, sich multidisziplinär sowohl national als auch international im Tief- und Tunnelbau zu vernetzen und Forschungsergebnisse auszutauschen.

 

Das Zentrum am Berg (ZaB) der Montanuniversität Leoben dient dabei als Core Facility um neue Forschungsansätze zu erproben und deren Ergebnisse über den Tunnelling Hub frei zugänglich zu machen.