G. Pomberger, L. J. Heinrich: Prototypingbasiertes Software-Management, Tagungsband, Fachtagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Hrsg. Oberweis A., Sneed H.M., Teubner Verlag, pp 206 - 224, Oktober 1999.


Ausgehend von der These, daß zur Evaluation von Software-Angeboten detaillierte Pflichtenhefte durch Prototyping ersetzt werden können, wird behauptet, daß dieser Paradigmenwechsel zur Verbesserung von Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit des Ausschreibungs- und des Evaluationsprozesses mit positiven Auswirkungen auf den Herstellungsprozess führt. Es wird eine Methodik für den Ausschreibungs- und Evaluationsprozess entwickelt, die ein Prototyping mit starker Benutzerbeteiligung ermöglicht. Die Methodik wird anhand von zwei Fallstudien erläutert. Befunde der wissenschaftlichen Begleitbeobachtung der Fallstudien werden referiert und interpretiert.